Stradow Juli 2010

Hallo SHOWDOWN-Freunde!

Unser kleines internationales Freundschaftsturnier am 31. Juli in der idyllischen Teichlandschaft in Stradow (Spreewald) ist geschafft. Den ganzen Tag Sonnenschein und erholsame Ruhe für alle.

Das große Finale wurde auch dieses Jahr zum Krimi am Karpfenteich, wie Andrea diese Spannung im vergangenem Jahr beschrieben hatte.

Beim diesjährigen Spielmodus, den uns die holländischen Freunde vorbereitet hatten, konnte jeder Spieler in 10 Spielen sein Können beweisen und Spaß am Spiel haben.

In der Vorrunde gab es 4 Gruppen zu je 4 Spielerinnen und Spielern. Die Hauptrunde wurde dann in 2 Gruppen zu je 8 Spielern gespielt und jeder gegen jeden. Für den Pool 1 hatten sich die beiden Erstplatzierten aus den 4 Gruppen der Vorrunde qualifiziert.

Nach echt spannenden Spielen ergaben sich zum Ende die Platzierungen nur daraus, wer die wenigsten Spiele verloren hatte.

Nur mal so als spannendes Beispiel:

Jarda (CZ) gewann gegen mich: Ingrid (NL) besiegte Jarda: ich konnte gegen Ingrid gewinnen: So ging das besonders in der ersten Gruppe hin und her.:.

In der großen Endrunde, Halbfinale und Finale probierten wir dieses Jahr mal einen ungewöhnlichen Modus:

Der Sieger vom Pool 1 gegen den Sieger vom Pool 2, und der 2. vom Pool 1 gegen den 2. vom Pool 2:

Die Gewinner spielten dann den Turniersieger aus. Die Verlierer spielten um Platz 3 und 4:

Der Erstplatzierte, Reinhard,  aus Pool 1 und die Zweitplatzierte, Els Hofmeester,  aus Pool 1, setzten sich im Halbfinale durch:

Und so hieß das Finale: Reinhard (D) gegen  Els (NL):

Nach meinen knapp gewonnenen Spielen gegen Els in der Vorrunde und der Hauptrunde, hätte eigentlich der Vorteil zum Sieg bei mir liegen können..

Aber: ich schwächelte in Satz 2 und 3 und verlor das Spiel!

Der Pokal für den Turniergewinner ging auch dieses Jahr nach Holland!

Herzlichen Glückwunsch an Els Hofmeester!!

Glückwunsch an Peter Eisenach aus Berlin für den dritten Platz!

Ein spannender Turnierabschluß wurde dieses Jahr der Drei-Länder-Team-Wettbewerb.

Holland siegte mit Els und Ingrid:

Platz 2 errang Deutschland mit Reinhard und Antje

Platz 3 ging an die Tschechische Republik mit Jarda und Petr

Im Teamkampf hatte ich mir Antje ausgewählt, weil wir ihre starke Verteidigung besonders gegen Jarda dringend brauchten.

Antje hatte dann auch ein starkes Spiel gezeigt, und den Erfolg hatten wir uns gemeinsam erarbeitet.

Traditionell erhielten alle Teilnehmer  eine Erinnerungsurkunde mit ihren erreichten Platzierungen und einem kleinem Geschenk.

Ein besonderer Dank wurde auch den Kampfrichtern und allen fleißigen Helfern ausgesprochen.

Als Veranstalter des Turniers möchten Gerlind und Reinhard nochmals den Kampfrichtern:  Peter de Cock (NL), Peter Haazer (NL), Peter van der Linde (NL) (Wettkampfleitung),  Benjamin Neue (Berlin), Frank Larsen (Berlin),

für ihre Mühe Danke sagen!

Dieses schöne Turniererlebnis klang dann noch aus, mit einem gemütlichen

Abendessen im Freien. Und wie versprochen, mit frischem geräucherten Fisch.

Die tschechischen SHOWDOWN-Freunde reisten am Sonntag heim.

Für die  13 Holländer war für den Sonntag noch ein erlebnisreicher Tag im Spreewald organisiert.

Ein Kahn und 5 Paddelboote waren gemietet, herrliches Sommerwetter war bestellt und auch vorhanden..

Zu jedem Paddelboot fand sich eine Person mit ausreichendem Sehvermögen, aber auch hier die meisten ungeübt im Paddeln.

Für viele Stunden paddelte dann eine recht ungeordnete und lautstarke Gruppe durch die Spreewälder Fließe.

Mit einer Mittagspause eingeschlossen, landeten auch alle Paddler, sehr erschöpft und total glücklich, nach etwa 7 Stunden, wieder am Ausgangspunkt.

Ein Grillabend bei Winkelgrunds, organisiert von den Holländern, beschloss das erlebnisreiche Wochenende.

Montag Früh, die Holländer reisen ab, sie nehmen die Sonne mit: es regnet und regnet..

Ich brauche hier abschließend nicht zu betonen, dass es ein gelungenes Wochenende war,

In den letzten Tagen erhielt ich einige E-Mails dazu:

Peter van der Linde: Groetjes Peter

P.S. nogmaals bedankt voor het grandioze weekend.

.....

Hallo, freunde. Ir, aus tschechische republik, schowdown klub tj zora prag, mëchten vielmal danke sagen, vür dem super turnier im stradow, bei cottbus.

Perfekt organisiert, mit guten essen, zum beispiel der fis, der wahr super. Vür uns sint auch die neue contakte wichtik. Also, herzliche danke gerlinde

und reinhard und allem. Sonia, jarda und Petr aus tschechien.

.....

Lieber Reinhard, liebe Gerlind,

Auch von mir an dieser Stelle ein großes Dankeschön für das rundum

gelungene, gut organisierte Turnier am vergangenen Samstag. Die

Atmosphäre war großartig!

Liebe Grüße,

Antje

.....

Hallo Reinhard,

vielen Dank nochmal für das tolle Turnier und die gute Organisation und  das gute Essen -

Bis bald

Frank

.........

....

Reinhard aus Cottbus, am 8. August 2010

Schreibe einen Kommentar