Showdown-Workshop im Juni in München

Showdown-Workshop am Samstag, 07.06.2014

Sicher haben Sie schon von Showdown gehört. Showdown ist eine Art Tischtennis für Blinde. Zwei Spieler stehen sich an einer sog. Showdown-Platte gegenüber und spielen sich einen akustisch wahrnehmbaren Ball zu. Diejenigen, die über einen Sehrest verfügen, spielen unter einer Augenbinde. Ziel ist es, den Ball ins gegnerische Tor zu spielen.
Der Arbeitskreis Sport lädt Sie am Samstag den 07.06.2014 von 10:00 bis 16:00 Uhr in die Landesgeschäftsstelle des BBSB, Arnulfstraße 22 in München zum Showdown-Workshop ein. Unter Anleitung von Michael Heuer, einem erfahrenen Showdown-Trainer können Sie die neue Sportart für sich entdecken.

Die Ausrüstung (Schläger, Ball und einen stabilen Handschuh für die Schlaghand) stellen wir zur Verfügung. Bitte bringen Sie für die Schlaghand einen dünnen Baumwoll- oder Motorradhandschuh zum darunterziehen mit.

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 10 Teilnehmer begrenzt. Für Getränke und einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

Bitte melden Sie sich bei Martina Hell
(E-Mail: martina.hell@bbsb.org, Mobil: 0152 / 33944874)
bis spätestens Montag den 02.06.2014 an. Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Anmeldung mit, ob  die im Zusammenhang mit dem Workshop gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch veröffentlicht werden können.
Auf Ihr Kommen freut sich der Arbeitskreis Sport

Schreibe einen Kommentar