Podcast auf meinsportpodcast.de: DM 2019 Fazit

https://meinsportpodcast.de/mixed-sport/sportplatz/dm-fazit-showdown-in-viersen-2019/

Bericht auf RP-online (Rheinische Post):

https://rp-online.de/nrw/staedte/nettetal/in-hinsbeck-lief-die-neunte-deutsche-meisterschaft-im-tischball-auch-showdown-genannt_aid-38406917


geschrieben von Thade Rosenfeldt

Wer am späten Abend des 28. April 2019, ein Sonntag, im Marburger Bahnhof zugegen war, konnte ein kurioses Bild bestaunen. Ein älterer Herr steht, den Blick konzentriert auf die Treppen zum Bahnsteig 4 gerichtet, in der Unterführung. In seinen Händen glänzt eine Trompete in der sterilen Bahnhofsbeleuchtung. Die teils neugierigen, teils befremdeten Blicke der späten Passanten ignorierend, scheint er auf irgendetwas zu warten.

...Weiterlesen DM 2019 – Anekdote

geschrieben von Lutz Egeling

Zeit, Ort:   09.02.2019 in Halle/Saale

Regionalturnier Ost 02-2019Am 09.02.2019 wurden die letzten Startplätze zur auch letzten Deutschen Meisterschaft im „alten“ Modus ermittelt. Der Ausrichter dieser Veranstaltung war der PRSV (Präventions- und Rehabilitations-Sportverein) Halle/Saale e.V.. Gespielt wurde im Haus 5 des Berufsförderungswerkes für Blinde und Sehbehinderte an zwei tschechischen Showdownplatten.

Spieler aus Stendal, Berlin, Quedlinburg, Bitterfeld und Halle haben sich um die begehrten Startplätze zur DM duelliert. ...Weiterlesen Regionalturnier Ost – Benjamin wieder vorne!

Hallo Showdown-Deutschland,

ein letztes mal wird es in Bezug auf die DM 2019 spannend. Am Samstag, den 09.02.2019, werden die letzten Teilnehmer ausgespielt. Die Herren der Region Ost suchen Ihren Meister in Halle (Saale) und kämpfen um die begehrten Tickets zur DM bzw. zur Division B der neuen Einzelliga. Fünf Fahrkarten hat die Region zu vergeben. ...Weiterlesen Regionalturnier Ost am 09.02.2019

geschrieben von Eli Osewald

Vom 12. bis 13.01.2019 fand in der berliner Paul-und-Charlotte-Kniese-Schule die Süd-Ost-Meisterschaft der Damen als Qualifikationsturnier für die Deutsche Meisterschaft statt. Es traten insgesamt 16 Damen aus den Standorten Nürnberg, Frankfurt, Marburg, Kassel, Bitterfeld und Berlin an.

...Weiterlesen Süd-Ost-Meisterschaft der Damen – Antje Samoray aus Berlin dominiert

geschrieben von Christian Siegemeyer

Am 1. Dezember 2018 wurde im Showdown-Leistungszentrum in Herne die Nordwest-Qualifikation der Damen für die Deutsche Meisterschaft 2019 ausgetragen. Es waren ursprünglich zwölf Damen aus den Standorten Braunschweig, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Moers und Viersen angemeldet. Allerdings mussten kurzfristig Sabrina Schmitz aus Dortmund sowie die einzige Düsseldorferin Eliane Exner krankheitsbedingt absagen. Die Nordwest-Doppelregion verfügt neben vier regulären DM-Startplätzen über eine regionale Wildcard, welche nun die amtierende Landesmeisterin und Deutsche Vizemeisterin Sabrina Schmitz erhält. Der Standort Viersen darf darüber hinaus noch seine Ausrichter-Wildcard für die DM vergeben. ...Weiterlesen Nordwest-Qualifikation der Damen 2018 – Spannung bis zum Ende!

geschrieben von Christian Siegemeyer

Am 6. Oktober 2018 fanden sich acht Damen im Showdown Leistungszentrum Herne ein, um die NRW-Landesmeisterschaft der Damen auszutragen. Es wurde auf zwei tschechischen Platten mit einer Schiedsrichterin und drei Schiedsrichtern gespielt.

Landesmeisterschaften NRW 2018 Damen
Landesmeisterschaften NRW 2018 Damen - Gruppenbild

...Weiterlesen NRW-Landesmeisterschaft der Damen 2018 | Schmitz verteidigt ihren Titel

geschrieben von Kevin Barth

Am 8. September fand im Leistungszentrum Showdown Herne zum ersten Mal das Blind-Sehend-Turnier statt. Teilnehmen konnten Zweierteams, jeweils bestehend aus einem blinden und einem sehenden Spieler. Letztendlich traten zehn Teams an, die in zwei Fünfergruppen aufgeteilt wurden. Darunter waren acht Spielerinnen und Spieler, die bereits an einer deutschen Meisterschaft teilgenommen haben. Fünf weitere sind zurzeit in Mannschaften der zweiten Bundesliga aktiv. Vertreten waren die Standorte Herne, Dortmund, Moers, Viersen, Düsseldorf, Kassel, Frankfurt, Erlensee und Hamburg. Mit dem Turnier wollte der Standort Herne auf den Umstand aufmerksam machen, dass der inklusive Sport Showdown leider keine sehenden Spielerinnen und Spieler nach den geltenden IBSA-Regeln zulässt.

Gruppenfoto

...Weiterlesen Blind-Sehend-Turnier 2018 in Herne

geschrieben von Kevin Barth

Mit den Liepaja Open fand vom 20. bis 22. Juli das erste internationale Showdown-Turnier in Lettland statt. Gleich sieben Spielerinnen und Spieler aus Deutschland waren bei dieser Premiere am Start. Im Einzelnen waren das Antje Samoray und Benjamin Neue aus Berlin, Sabrina Schmitz, Andreas Schmitz und Kevin Barth aus Dortmund, sowie Tanja und Simon Janatzek aus Herne. Bereits zwei Tage vor Turnierbeginn traf man sich in der lettischen Hauptstadt Riga. Von dort aus ging es mit einer dreistündigen Autofahrt nach Liepaja. Dort wurde der freie Tag für einen Strandspaziergang genutzt. Einige wagten sich auch in die zwölf Grad kalte Ostsee. Am Donnerstagabend stand eine kurze Eröffnung des Turniers auf dem Programm und die Schläger wurden kontrolliert.

Strand Liepaja

...Weiterlesen Liepaja Open 2018

(geschrieben von Benjamin Neue)

Logo 1. Showdown-Bundesliga

In Marburg trafen sich am 09./10.06.2018 die sieben Mitglieder der 1. Showdown-Bundesliga bei sonnigem Wetter. Am Trainingsstandort der TSG Marburg wurde der 2. Spieltag in einem Seminarraum der Stadt und einem Sportraum eines Kindergarten ausgetragen. ...Weiterlesen Ein spannender Bundesliga-Spieltag in Marburg!