Die drei Erstplazierten in NRW von links nach rechts: Stefan Peters, Murat Altunok und Andreas Schmitz
Die drei Erstplatzierten in NRW
von links nach rechts: Stefan Peters, Murat Altunok und Andreas Schmitz

Am 3. Dezember 2016 trafen sich in Düsseldorf an der LVR Karl-Tietenberg-Schule 9 Showdown-Spieler zum letzten Spieltag der Vorrunde und den Finalspielen der Landesmeisterschaft der Herren in NRW 2016. Leider mussten im Vorfeld zwei Sportler verletzungsbedingt ihre Teilnahme für dieses Turnier absagen. Im Oktober hatten schon zwei Spieltage der Landesmeisterschaft in Moers bzw. Dortmund stattgefunden, sodass noch 23 Spiele der Vorrunde ausgetragen werden mussten.
Vor dem Spieltag führte Murat Altunok vom BSSV Dortmund die Tabelle vor Kevin Barth ebenfalls aus Dortmund und Stefan Peters vom BSV Viersen an. ...Weiterlesen Altunok verteidigt Titel im Westen

Am Sonntag den 6. November fanden sich an der Universität Dortmund 8 Spielerinnen aus Dortmund, Paderborn, Bonn und Viersen zur Landesmeisterschaft der Damen im Showdown ein. Leider musste kurzfristig eine Spielerin wegen Krankheit absagen. Somit wurden die acht Sportlerinnen in zwei Vierergruppen eingeteilt. In den Gruppen spielte jede Spielerin gegen jede.
In Gruppe A traten die beiden Dortmunderinnen Melanie Kleinhempel und Maren Grübnau sowie die Bonnerin Angela Hune und Barbara Lemke aus Viersen gegeneinander an. ...Weiterlesen Überraschung bei der Landesmeisterschaft der Damen in NRW

Am 29. Oktober fand in Dortmund der zweite Spieltag der Landesmeisterschaft bzw. Regionalmeisterschaft der Herren in NRW statt. Da ein Spieler nicht antreten konnte spielten lediglich fünf Sportler. Dabei waren anders als beim ersten Spieltag in Moers nur wenige Begegnungen eng und verliefen meist eindeutig. ...Weiterlesen Spannende Konstellationen nach zweitem Spieltag in NRW

Am 1. Oktober fanden sich in den Räumen der BSWG Moers 5 Spieler und zwei Schiedsrichterinnen sowie mehrere Betreuer zum ersten Spieltag der Landesmeisterschaft bzw. Regionalmeisterschaft der Herren im Showdown zusammen. In diesem Jahr werden in NRW drei Spieltage stattfinden, um den Landesmeister sowie die weiteren Qualifikationsplätze für die Deutsche Meisterschaft auszuspielen. Neben den beiden Mörsern, Dirk Trautmann und Eric Klumb traten noch Murat Altunok und Kevin Barth aus Dortmund sowie Erik Engler aus Viersen an diesen Tag an. Dabei war Altunok, der im letzten Jahr Landesmeister geworden war, an diesem ersten Spieltag klarer Favorit auf die Tabellenführung nach dieser ersten Runde. ...Weiterlesen Altunok hält sich beim ersten Spieltag in NRW schadlos