Freundschaftsturnier in Mainz zwischen Mainz und Brecht, Belgien.

Am 15.05.15 fand in Mainz die dritte Begegnung einer sich traditionierenden Showdownveranstaltung statt.
Im Turniermodus jeder gegen Jeden spielten 4 Belgier gegen 5 Mainzer, in packenden 2-Satzspielen ihre Plätze aus.
Am Ende stand erneut und wiedererwartend Eddy Pelkmans aus Belgien auf dem obersten Treppchen, gefolgt von den Mainzern Patrick und Philippe.
Die Restplatzierungen finden sich unten.
Bereits vor 2 Jahren kamen die Belgier nach Mainz, um das Erste Turnier gegen die Mainzer anzunehmen. Im Folgejahr fuhren die mainzer nach Belgien, um
dort die Einladung für Mainz im darauffolgenden Jahr auszusprechen.
Unterstützt und begleitet wurden die Spiele, wie gewohnt durch die Schietsrichter Andreas hanewald und Norbert Fritz, die ihre Sache mit gleichbleibender
und zuverlässiger Qualität und Kontinuität, wie auch fehlerfrei ausübten. Im Hintergrund organisierte Klaus Hambrecht und Mellas Mutter die lukullischen-
und organisatorischen Dinge, von denen weitestgehend wenig bemerkt wird, aber ohne sie nichts möglich wäre.
Hierfür noch mal fettes Dankeschön!!!
Bereits im kommenden Jahr, 2016 werden wir wieder die Kellen ölen und richtung Belgien fahren, um dort die Herausforderungen anzunehmen, in der Hoffnung,
es wird jetzt mal ein Mainzer auf der obersten Stufe stehen.
Platzierungen:
1. Eddy Pelkmans (Brecht, Belgien)
2. Patrick Walterscheid (Mainz, Deutschland)
3. Philippe Berthold (Mainz, Deutschland)
4. Reiner Hoster (Mainz, Deutschland)
5. Nicky Koppen (Brecht, Belgien)
6. Roza Boxtal (Brecht, Belgien)
7. René Kotke (Mainz, Deutschland)
8. Melanie Hambrecht (Mainz, Deutschland)
9. Dany Putteman (Brecht, Belgien)

Text Reiner Hoster Mainz.

Schreibe einen Kommentar