In Bayern tut sich was… Showdown-Workshop am 7. Juni 2014 in München - Von Michael Heuer

Der BBSB lud am Samstag, 7. Juni 15 Interessierte ein, Showdown in der Praxis, gepaart mit etwas Theorie zu erfahren. Der Süden Deutschlands, sagen wir mal ab der Mainlinie, ist hier noch Diaspora. Es gibt Trainingsgruppen lediglich in Würzburg, Stuttgart und Nürnberg.
IMG_1465web
Ich habe mich sehr gefreut, dass ich den Workshop durchführen durfte und traf nicht nur alte Bekannte wieder sondern vor allem sehr interessierte und aufmerksame Menschen, die nach kürzester Zeit sehr engagiert gespielt haben. Für mich war es interessant zu erkennen, welche Charaktere die Spielerinnen und Spieler dabei entwickelten. Damit meine ich die Spielarten, wie „ruhig, verhalten“ oder „angreifend, aggressiv“.
Von Radio Handicap Nürnberg war Christoph Bungert dabei und auch der BR hatte mit Markus Kaiser auch einen Journalisten geschickt, der allerlei O-Töne aufnahm.
IMG_1462web
Der BBSB hatte insgesamt sogar 30 Anmeldungen, sodass für den 18. Oktober ein weiterer Workshop geplant ist.
wer sich dafür interessiert, soll sich erst einmal bei Martina Hell beim BBSB melden: Martina.Hell@bbsb.org
Vielleicht gelingt es uns ja auch in Bayern eine „schlagkräftige“ Auswahl zu bilden. Wir werden sehen wie es weiter geht in München.
Danke an Martina Hell und Simon Bienlein für die Initiierung des Workshops.

Showdown-Workshop am Samstag, 07.06.2014

Sicher haben Sie schon von Showdown gehört. Showdown ist eine Art Tischtennis für Blinde. Zwei Spieler stehen sich an einer sog. Showdown-Platte gegenüber und spielen sich einen akustisch wahrnehmbaren Ball zu. Diejenigen, die über einen Sehrest verfügen, spielen unter einer Augenbinde. Ziel ist es, den Ball ins gegnerische Tor zu spielen.
Der Arbeitskreis Sport lädt Sie am Samstag den 07.06.2014 von 10:00 bis 16:00 Uhr in die Landesgeschäftsstelle des BBSB, Arnulfstraße 22 in München zum Showdown-Workshop ein. Unter Anleitung von Michael Heuer, einem erfahrenen Showdown-Trainer können Sie die neue Sportart für sich entdecken. ...Weiterlesen Showdown-Workshop im Juni in München

Am 1. September 2012 organisierte ein Team des BSSV Dortmund den ersten NRW-weiten Schiedsrichter Workshop für Showdown.

Vier interessierte Schiedsrichteranwärter/innen aus Münster, Bad Meinberg und Dortmund erhielten durch den international anerkannten Schiedsrichter Stefan Wimmer eine Einführung in das Regelwerk und den Ablauf eines Showdownspiels. Außerdem nahm noch eine Dortmunder Studentin am Workshop teil, um die Grundlagen der Tätigkeit als Score Keeper zu lernen. ...Weiterlesen Erster Schiedsrichter Workshop in NRW

27.01.2011 Eli Osewald

Vom 21. bis 23.01.2011 fand der 1. Showdown-Workshop des Sportvereines Blau-Gelb in frankfurt am Main statt. Dort wird seit Ende August 2010 regelmäßig Tischball gespielt.

Teilgenommen haben:

  • 6 SpielerInnen und ein Schiedsrichter aus dem Frankfurter Verein
  • 1 Spieler und eine Schiedsrichterin aus Kassel
  • 4 SpielerInnen aus Mainz
  • 4 ReferentInnen des Berliner Blinden- und Sehbehinderten Sportvereines

Die Idee dieses Der Workshops entstand durch freundschaftlichen Kontakt zwischen Frankfurter und Berliner Spielern.  ...Weiterlesen Bericht: Showdown-Workshop Frankfurt (M)

Die vergangenen Wochen waren für den Showdown-Sport besonders erfreulich!

Dank des Einsatzes von Sabine L. und Torsten Resa fanden in Frankfurt und Würzburg Probetraings bzw. Workshops statt. Bei reger Beteiligung konnten wieder viele Sportler für Showdown begeistert werden.

Aufgrund der tollen Pressearbeit wurden auch längere Artikel zu Showdown veröffentlicht, die für eine nochmals größere Aufmerksamkeit sorgen.

Bericht in der Frankfurter Neuen Presse
Bericht in der Mainpost

...Weiterlesen Showdown in Frankfurt und Würzburg – und Mailand